Seiten

ZFA – Lernfelder – Fächer

ZFA – Zuordnung der Lernfelder zu den Unterrichtsfächern

Wir unterrichten in Lernfeldern. Diese Lernfelder sind drei berufsbezogenen Fächern zugeordnet, die mit Fachenglisch dem Lernbereich I zugeordnet sind. Darüber hinaus erhalten Sie Unterricht in den Fächern Wirtschaft und Gesellschaft, Sprache und Kommunikation und Wahlpflichtunterricht, die dem Lernbereich II zugeordnet sind.

Die Kompetenzen, die im Rahmen der Lernfelder mit Hilfe des Berufsschulunterrichts erworben bzw. gefördert werden sollen können Sie dem Rahmenlehrplan für Zahnmedizinische Fachangestellte [Link einfügen] entnehmen.

Nr.LernfelderJahrBegleiten von
Behandlungen
Betreuen von
Patienten
Verwalten im
Praxisteam
1.Im Beruf und Gesundheitswesen orientíeren1.X
2.Patienten empfangen und begleitenX
3.Praxishygiene organisierenX
4.Kariestherapie begleitenX
5.Endotonische Behandlungen begleiten2.X
6.Praxisabläufe organisierenX
7. Zwischenfällen vorbeugen und in Notfallsituationen Hilfe leistenX
8.Chirurgische Behandlungen begleitenX
9.Waren beschaffen und verwalten3.X
10.Behandlungen von Erkrankungen der Mundhöhle und des Zahnhalteapparates begleiten; Röntgen- und Strahlenschutz-maßnahmen vorbereitenX
11.Prophylaxemaßnahmen planen und durchführenX
12.Prothetische Behandlungen begleitenX
13.Praxisprozesse mitgestaltenX

TFA – Lernfelder – Fächer

TFA – ZUORDNUNG DER LERNFELDER ZU DEN ZEUGNISFÄCHERN

Wir unterrichten in Lernfeldern. Diese Lernfelder sind drei berufsbezogenen Fächern zugeordnet, die mit Fachenglisch dem Lernbereich I zugeordnet sind. Darüber hinaus erhalten Sie Unterricht in den Fächern Wirtschaft und Gesellschaft, Sprache und Kommunikation und Wahlpflichtunterricht, die dem Lernbereich II zugeordnet sind.

Die Kompetenzen, die im Rahmen der Lernfelder mit Hilfe des Berufsschulunterrichts erworben bzw. gefördert werden sollen können Sie dem Rahmenlehrplan für Tiermedizinische Fachangestellte entnehmen.

Nr.LernfelderJahrBegleiten med. MaßnahmenBetreuen von PatientenVerwalten im Praxisteam
1.Die eigene Berufsausbildung mitgestalten und sich im Gesundheits- und Veterinärwesen orientieren1.80
2.Patienten und Klienten empfangen und bis zur Behandlung begleiten80
3.Bei der Verhütung und Erkennung von Infektions-krankheiten mitwirken und erbrachte Leistungen abrechnen80
4.Zwischenfällen vorbeugen und in Notfallsituationen Hilfe leisten60
5.Gebrauchs- und Verbrauchsgüter beschaffen und verwalten2.80
6. Bei der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Haut und der Sinnesorgane mitwirken60
7.Bei der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Harnorgane und des Verdauungstraktes mitwirken80
8.Praxisabläufe organisieren60
9.Bei der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Bewegung-sapparates mitwirken sowie Röntgen und Strahlenschutz-maßnahmen durchführen3.80
10.Bei operativen Eingriffen assistieren, das Tier postoperativ betreuen und die erbrachten Leistungen abrechnen80
11.Klienten beraten und betreuen40
12.Praxisprozesse im Team planen und gestalten und bei Marketing-maßnahmen mitwirken80
Summe: insgesamt: 840 Std.300260280