Ein Zahnprophylaxe-Container für Mosambik

Die BS15 und Gsechs beginnen 2015 mit der Realisierung eines Projektes im Lernbereich Globale Entwicklung. Ein von EON Hanse gesponserter Werkstattwagen soll 2015 von der Seefahrtspedition MACS in einem Container nach Mosambik verschifft werden soll. In Kooperation zwischen BS15, Gsechs und ihrer Partnerschule in Mosambik wird der Container von außen mit Wandmalereien zum Thema Zahn-Prophylaxe gestaltet und von innen als Behandlungsstation für Zahnprophylaxe geplant und vorbereitet.Beteiligte Gewerke bei der fertigungstechnischen Umsetzung: Maler, Tischler, Sanitärtechnik, Elektriker, Dachdecker. Dies ist ein erstes gemeinsames Projekt im diesem Rahmen, bei dem eine konsequente Verknüpfung von Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globalem Lernen in Kooperation zwischen verschiedenen Hamburger Berufsschulen erfolgt (beteiligte Schulen: BS15, Gsechs, G2, G17).

Der Container wird 2015/16 mit Werkstattwagen und Material für die Partnerschulen nach Mosambik verschifft und dort finden 2016 im Rahmen eines Workcamps die Projekte von Gsechs, G2 und BS15 mit ihren jeweiligen Partnerschulen statt:

bs15 mosambik

Lesen Sie hier den Bericht über einen Besuch unserer Mosambik Partner in Hamburg.

weitere Informationen:

Forum zum Austausch zwischen den Kulturen e.V.

Berufliche Schule Holz, Farbe, Textil

Richardstraße 1 – 22081 Hamburg

Tel.: 040-428860-0

mail@forum-gsechs.de

www.forum-gsechs.de

bs15 mosambik

bs15 mosambik