,

Lernortkooperationstreffen MFA am 22.06.22 – Kompetenzen MFA – Zukunftsvisionen

Nichts ist so sicher wie die Veränderung. Die Anforderungen an die Tätigkeit als MFA sind vielfältiger geworden. So arbeiten MFA schon länger nicht mehr nur in „kleinen“ Arztpraxen, sondern sind auch in MVZ, Berufsausübungsgemeinschaften und Krankenhäusern tätig und haben dort vielfältige Aufgabenbereiche. Gleichzeitig bedingt die Digitalisierung eine Veränderung der Arbeitsweise in allen Bereichen.

Welchen Einfluss dies auf die Ausbildung von MFA hat, möchten wir, die Berufliche Schule für medizinische Fachberufe auf der Elbinsel Wilhelmsburg (BS15), mit vielen an der Ausbildung tätigen Personen diskutieren. Die Ausbildung soll weiterentwickelt werden, damit die MFA von morgen auch den Anforderungen in der Zukunft gewachsen ist. Mit diesem Fokus möchten wir gerne mit Ihnen gemeinsam überlegen, welche Kompetenzen und Fähigkeiten eine MFA benötigt, um den Berufsalltag erfolgreich bewältigen zu können.

Am 22. Juni 2022 von 16:30 – 19:30 Uhr laden wir dafür in die BS15, Dratelnstraße 28, 21109 Hamburg, Raum 10 (Lehrerzimmer) ein. Wir freuen uns über alle Interessierten, die mit uns diskutieren möchten. Für eine bessere Planung des Treffens bitten wir um eine Anmeldung über die Mailadresse: katrin.kepura@bs15.hamburg.de bis zum 15. Juni 2022.

,

Infotag Berufsqualifizierung MFA und ZFA

Informationstag zur Berufsqualifizierung MFA und ZFA

  • Du möchtest Medizinische/r Fachangestellte/r oder Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r werden?
  • Du hast bisher noch keinen passenden Ausbildungsplatz in deinem Wunschberuf gefunden?
  • Du möchtest eine Alternative kennenlernen, um deine Ausbildung trotzdem zu starten?

Wann? 10.05.2022 15.00 Uhr – 16.30 Uhr
Oder 31.05.2022 15.00 Uhr – 16.30 Uhr

Alle weiteren Informationen zur Anmeldung findest du hier

,

neue Coronaregeln

Aufgrund der hohen Infektionszahlen & der Omikron-Variante werden neue Maßnahmen eingeführt:

  • Testpflicht für Geimpfte & Genesene 3 Tests pro Woche
  • Maskenpflicht im Sportunterricht (drinnen)
  • 2G+ für viele schulische Veranstaltungen

weitere Hygienemaßnahmen der BS15 finden Sie hier.

,

Schulunterricht nach den Weihnachtsferien

Der Schulunterricht startet am Mittwoch, 05.01.2022.

Bitte informieren Sie sich über die jeweils gültigen Bestimmungen, besonders, wenn Sie in den Ferien im Ausland waren.

Falls Sie aus dem Ausland zurückgekehrt sind, dürfen Sie das Schulgelände nur dann betreten, wenn Sie einen negativen Testnachweis vorlegen.

Als Testnachweise gelten:

  • negatives Schnelltestergebnis eines anerkannten Testzentrums oder
  • negatives PCR-Testergebnis eines anerkannten Testzentrums

Ausgenommen von dieser Regelung sind Geimpfte und Genesene.

Sie sind verpflichtet die Bestimmungen einzuhalten. Reiserückkehrer sind entsprechend verpflichtet vorgeschriebene Nachweise/Testbescheinigungen unaufgefordert vorzeigen.

Link zu den Richtlinien des RKIs.

Wir werden auch in der Schule weiter zweimal wöchentlich Schnelltests durchführen.

Achten Sie bitte auch auf typische Corona-Krankheitssymptome und bleiben Sie mit Symptomen bitte zu Hause.

,

Boosterimpfung an der BS15

Am 14.12. wurden an der BS15 über 200 Kolleginnen und Kollegen der Campusschulen (BS15 und BS13) geboostert. Auch für Schülerinnen und Schüler gab es spontan die Möglichkeit der Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung!
Wir freuen uns sehr und bedanken uns bei dem Wilhelmsburger Arzt mit seinem Team, dass diese Aktion möglich war!

,

Sicher in der Schule – Zutrittsregeln an der BS15

Seit dem 24.11.2021 gelten folgende Zutrittsregeln an der BS15: Zutritt zur Schule haben nur: Schülerinnen und Schüler, die die 3-G-Regeln beachten; An der Schule Arbeitende, die die 3-G-Regeln beachten; Gäste, beachten die 2-G-Regeln und melden sich bitte umgehend im Schulbüro!!! Nicht geimpfte/nicht genesene  Gäste dürfen das Gebäude NICHT betreten

,

116 Blutspenden an der BS15

Großartige Ergebnisse der Blutspende an der BS15.

Am 26.10. und 27.10. haben 116 Schülerinnen und Schüler an der Blutspende teilgenommen. Davon waren 79 Schülerinnen und Schüler Erstspender:innen.

Das ist ein hervorragendes Ergebnis – gerade vor dem Hintergrund der Zugangsbeschränkungen wegen Corona.

Der DRK Blutspendedienst HH-Nord-Ost bedankt sich bei Allen für die tolle Unterstützung und die große Bereitschaft, Blut zu spenden.

 

Im neuen Jahr laden wir am 19.04. + 20.04.22 erneut zur Blutspende ein, dann hoffentlich ohne Zugangsbeschränkungen und erstmalig auch für die 21/Zahlen-Klassen.

Interview mit einer Auszubildenden MFA

Im Rahmen einer digitalen Jobmesse wurde unsere Schülerin und Auszubildende Jennifer Reimelt von der Jugendberufsagentur interviewt. Auf dem Berufe.Channel der JBA ist dieses Interview, wie auch viele weitere Interviews mit Auszubildenden aus unterschiedlichen Bereichen zu sehen.

Wir danken Jennifer für ihr Engagement und die Bereitschaft mit einem Interviewbeitrag den jungen Menschen, die die Schulen verlassen werden, bei ihrer beruflichen Orientierung zu unterstützen. Gerade das ist für viele Schulabgänger eine gute Möglichkeit, ganz reale Menschen und ihre Eindrücke kennen zu lernen.