,

BonusTicket für Azubis

Neues Angebot des HVV für Auszubildende

Ab dem 1. August 2020 profitieren Auszubildende von einem neuen ergänzenden Angebot des HVV. Alle Auszubildenden mit einem Ausbildungsplatz in Hamburg bezahlen zukünftig im Gesamtnetz des HVV monatlich nur noch 30 Euro.

Ermöglicht wird das neue BonusTicket für Azubis, weil der Hamburger Senat und die Ausbildungsunternehmen mit einem monatlichen Zuschuss von je 20 Euro das BonusTicket für Azubis finanzieren.

Die Auszubildenden im dualen System erhalten die Antragsformulare über ihren Arbeitgeber. Die Arbeitgeber werden voraussichtlich  in der 27. Woche von den Kammern zu diesem Thema angeschrieben und erhalten die notwendigen Unterlagen. Sie lassen sich dann ihr Antragsformular für das BonusTicket für Azubis und ihren Berechtigungsnachweis durch ihren Arbeitgeber bescheinigen.
Der Arbeitgeber muss außerdem auch auf einem entsprechenden Formular bestätigen, dass er bereit ist, die 20 Euro Arbeitgeberanteil monatlich zu tragen (und hierfür ein SEPA-Lastschriftmandat einrichtet).
weiterlesen –> Infoflyer  für Auszubildende im dualen System

Für unsere Auszubildenden in der Berufsqualifizierung (BQ) steht das BonusTicket für Azubis ebenfalls zur Verfügung.
Diese Auszubildenden lassen ihr Antragsformular für das BonusTicket für Azubis und ihren Berechtigungsnachweis durch unser Schulbüro bescheinigen.
weiterlesen –> Infoflyer für Azubis in  vollzeitschulischer Ausbildung/ BQ

Im Folgenden haben wir für Sie zusätzlich einige wichtige Informationen zusammengestellt

Ab wann gibt es das neue BonusTicket für Azubis?

Das BonusTicket für Azubis ist ab dem 1. August 2020 gültig. Der Vertrieb und die Ausgabe von Bestellscheinen durch die Abo-Verwaltungen im HVV beginnen ab Ende Juni; insbesondere für die Auszubildenden, die sich in diesem Schuljahr bereits in Ausbildung befinden.

Ersetzt das neue BonusTicket für Azubis die bisherigen HVV-Tarife?

Nein, das BonusTicket für Azubis ist ein neues ergänzendes Angebot für Auszubildende. Die bisherigen ermäßigten Angebote für Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende bleiben bestehen. Auszubildende, deren Ausbildungsbetrieb nicht in Hamburg ansässig ist, oder deren Betrieb sich nicht am BonusTicket für Azubis beteiligt, können also nach wie vor die vergünstigten Monatskarten für Auszubildende nutzen. Diese sind auch im Abo erhältlich.

Bis wann muss das BonusTicket bestellt sein?

Das BonusTicket für Azubis muss bis zum 10. des Vormonats des Geltungszeitraums bestellt werden (Beispiel 10. Juli für Geltung ab 1. August); ggf. wird der HVV eine kürzere Bearbeitungszeit (nur) für den Start des Tickets anbieten.

Kann das BonusTicket für Azubis auch wochenweise oder vierteljährlich bezogen werden?

Nein, das BonusTicket für Azubis kann nur für volle Kalendermonate zu der im Abonnement und im Großkundenabonnement geltenden 1-jährigen Laufzeit gekauft werden. Nach einem Jahr erhalten die Abonnenten ein Erinnerungsschreiben des HVV. Darin steht, dass der Berechtigungsnachweis erneut bestätigt und bei einer HVV-Servicestelle eingereicht werden muss. Das bedeutet, dass die Schulbüros für ihre Berechtigten in vollschulischer Ausbildung nach einem Jahr bestätigen müssen, dass die Schülerin/der Schüler sich noch in Ausbildung befindet.

Azubis bzw ihre Ausbilder bekommen die Vordrucke ab der 27. Kalenderwoche über die  Ärztekammer, ab Juli auch in einer der HVV-Servicestellen. ACHTUNG: Die Antragsformulare müssen vom jeweiligen Arbeitgeber bestätigt werden. Dieser muss auch ein Formular ausfüllen, in dem er bestätigt, dass er an dem Bonus-Programm teilnimmt und eine Lastschrift ausfüllt, mit der der HVV ermächtigt wird den AG Anteil von 20 Euro einzuziehen.

Wie können bestehende Verträge gewechselt werden?

Auszubildende, die bereits ein Abo haben und auf das vorteilhafte BonusTicket für Azubis umsteigen möchten, müssen das reguläre Abo vorab kündigen. Dafür ist eine Rubrik im Antragsformular vorgesehen, die durch den Auszubildenden entsprechend angekreuzt werden muss.

Wenn der Ausbildungsbetrieb bereits am Großkundenabonnement (ProfiTicket) teilnimmt, erfolgt die Bestellung der BonusTickets für Azubis über die jeweiligen Ansprechpartner im Unternehmen.

weitere Informationen auch auf  www.hvv.de/bonusticket